Herzlich Willkommen auf den Webseiten der Stadt Hückeswagen. Hier haben Sie die Möglichkeit, direkt zu Einstiegspunkten in der Webseite zu springen:

Hückeswagen

Diese Seite wurde von www.hueckeswagen.de ausgedruckt. Sämtliche Rechte an Texten, Bildern und anderen Medien liegen bei der Stadt Hückeswagen.

Kontrast:
Schrift:

Neuer Park in den Wupperauen

Mit einem Klick auf das Bild können Sie sich den Plan als PDF Dokument herunterladen
Plan des Wupperauenparks

Der Auenpark liegt zwischen der neuen innerörtlichen Umgehungsstraße "Alte Ladestraße" und der Wupper. Am besten erreichen Sie ihn über den neuen Kreisverkehr "Wupperkreisel".

Die Pläne wurden vom Planungsbüro WGF aus Nürnberg entwickelt. Danach führt ein rund 200 m langer asphaltierter Weg den - von der Innenstadt aus gesehen rechten - Wupperbogen entlang und bildet so zusammen mit dem im Zuge der Stadtstraße in Bau befindlichen Rad-/ Gehweg einen schönen Rundweg. Hier führt auch der neue Radweg auf der Bahntrasse entlang. Von Wipperfürth aus gelangt man über eine wunderschöne Trasse mitten in die Hückeswagener Innenstadt.

Zwei unterschiedlich gestaltete Plätze zum Aufenthalt am Wasser mit einladenden Sitzgelegenheiten aus Natursteinen bieten die Möglichkeit, die neue Anlage zu genießen.  

Die baulichen Maßnahmen werden ergänzt durch einzelne Pflanzungen von überwiegend standorttypischen Gehölzen, ohne dabei den parkähnlichen Charakter der Fläche zu beeinträchtigen. 

Das Projekt ist neben dem Schlosshagen und dem Rad-/ Gehweg auf der ehemaligen Bahntrasse eine weitere Baumaßnahme, die durch den Prozess des Wasserquintetts  im Rahmen der Regionale2010 vorbereitet wurde mit Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen realisiert werden konnte.