Herzlich Willkommen auf den Webseiten der Stadt Hückeswagen. Hier haben Sie die Möglichkeit, direkt zu Einstiegspunkten in der Webseite zu springen:

Hückeswagen

Diese Seite wurde von www.hueckeswagen.de ausgedruckt. Sämtliche Rechte an Texten, Bildern und anderen Medien liegen bei der Stadt Hückeswagen.

Kontrast:
Schrift:
20.05.2019

Neues kostenloses WiFi-Netz für Hückeswagen

Bessere drahtlose Verbindung in der Innenstadt

Sie freuen sich über den Start des neuen WLAN-Netzes: v.l.n.r.: Kevin Olbrich, Olaf Famers, Melanie Schall (Dolphin IT), Torsten Kemper, Dietmar Persian (Schloss-Stadt Hückeswagen)

Bereits seit einigen Jahren hat Hückeswagen über die „Freifunk“-Initiative ein kostenloses WLAN-Netz in der Innenstadt angeboten. Leider war die Qualität der Verbindung oftmals nicht zufriedenstellend und auch kam es des Öfteren zu Ausfällen des Netzes.

Hier will die Schloss-Stadt Hückeswagen in Zusammenarbeit mit der Dolphin IT jetzt Abhilfe schaffen. Ab sofort gibt es das kostenlose Hückeswagener WLAN Netz unter dem neuen Namen „wifi-hueckeswagen.de“ und wird von der Firma Dophin IT aus Hückeswagen betreut.

Für die Nutzer ändert sich nur, dass sie sich ab sofort in dem neuen Netz einloggen müssen. Der Netzname „hw.freifunk.net“ wird abgeschaltet, es ist nur noch „wifi-hueckeswagen.de“ verfügbar.  Ein Passwort ist auch weiterhin nicht erforderlich.

Wie bisher wird der Bereich des Schlossplatzes und des Bahnhofsplatzes durch WLAN-Router auf dem Schloss und im Bürgerbüro abgedeckt. Daneben gibt es den neuen WiFI Hückeswagen auch im Jugendzentrum, der Mehrzweckhalle und in der Stadtbibliothek.

Bürgermeister Persian freut sich, dass das freie W-LAN in Hückeswagen jetzt noch besser wird:
„Ein kostenloses drahtloses Netzwerk in der Innenstadt ist ein gutes Angebot für alle Hückeswagener und Gäste unserer Stadt. Durch die Kooperation mit Dolphin-IT können wir dieses Netzwerk jetzt noch stabiler und schneller machen.“

Auch Olaf Famers von Dolphin-IT freut sich über die Kooperation:
„Mit unserem technischen Know-How können wir ein stabiles Netzwerk in Hückeswagen garantieren. Wir hoffen, dass wir auch noch weitere Mitstreiter gewinnen, um den Ausbau eines drahtlosen Netzwerks in Hückeswagen vorantreiben zu können.“