Herzlich Willkommen auf den Webseiten der Stadt Hückeswagen. Hier haben Sie die Möglichkeit, direkt zu Einstiegspunkten in der Webseite zu springen:

Hückeswagen

Diese Seite wurde von www.hueckeswagen.de ausgedruckt. Sämtliche Rechte an Texten, Bildern und anderen Medien liegen bei der Stadt Hückeswagen.

Kontrast:
Schrift:
24.10.2017

Kanäle im Stadtgebiet werden weiter saniert

Halbseitige Sperrung des Mühlenweges (ohne Ampelanlage) am Mittwoch und halbseitige Sperrung der Petersstraße (Bereich Gardelenbergstraße) von Mittwoch Nachmittag bis Freitag (mit Ampelanlage)

Baustellenschild

Foto: Ulrike Karow/pixelio.de

Die Sanierungsarbeiten für die Instandsetzung des öffentlichen Kanalnetzes in der Schloss-Stadt Hückeswagen sind gut vorangeschritten.

In der ersten Woche der Herbstferien werden nun die letzten Inliner eingezogen. Dabei wird ein neues Rohr in das bestehende, beschädigte Rohr der Abwasserleitung eingezogen. 

Diese Arbeiten führen zu Behinderungen für den Verkehr auf der Peterstraße und dem Mühlenweg, da es zeitweilig zu halbseitigen Sperrungen des Mühlenweges und der Peterstraße kommt. Begonnen werden sollen die Arbeiten auf den Hauptstraßen jeweils ab ca. 8:30, um den Berufsverkehr möglichst wenig zu beeinflussen.  

Am Mittwoch, den 25.10.2017 wird ein Inliner im Mühlenweg im Bereich der Zufahrt zum Kreisverkehr eingezogen. Hierfür ist keine Ampelanlage geplant. Die Schloss-Stadt Hückeswagen bittet die Verkehrsteilnehmer besonders aufeinander Rücksicht zu nehmen. Die Arbeiten sollen am gleichen Tag noch abgeschlossen werden.  

Anschließend wird am gleichen Tag in der Peterstraße (Bereich Einfahrt Gardelenbergstraße) eine Ampelanlage für eine halbseitige Sperrung eingerichtet und es beginnen die Vorarbeiten für den Einbau des Inliners am Donnerstag, den 26.10.17. Am 27.10 sind dann noch Nacharbeiten im Bereich der Peterstraße erforderlich.  

Weitere Nacharbeiten sind nach 2-3 Wochen an beiden Standorten erforderlich, diese werden dann aber nur wenige Stunden andauern.