Herzlich Willkommen auf den Webseiten der Stadt Hückeswagen. Hier haben Sie die Möglichkeit, direkt zu Einstiegspunkten in der Webseite zu springen:

Hückeswagen

Diese Seite wurde von www.hueckeswagen.de ausgedruckt. Sämtliche Rechte an Texten, Bildern und anderen Medien liegen bei der Stadt Hückeswagen.

Kontrast:
Schrift:
16.07.2018

Kanäle im Stadtgebiet werden saniert

Beginn am 16.07.18 in der Bergstraße

Arbeiter im Kanalschacht bei der Reinigung des Kanals

Foto: Paul-Georg Meister/pixelio.de - Kanalsanierung

Auch im Jahr 2018 müssen wieder Abwasserkanäle im Stadtgebiet saniert werden. Geplant ist dabei eine sogenannte „Liner-Sanierung", bei der ein neues Rohr in das bestehende, beschädigte Rohr eingezogen wird. Weiterhin werden Schächte und lokale Schäden partiell mit verschiedenen Verfahren saniert.  

Diese Arbeiten können zu Behinderungen für Anwohner und Passanten führen, da es zeitweilig zu halbseitigen Sperrungen der Straßen kommen kann. Begonnen wurde bereits in der letzten Woche im Brunsbachtal mit einer Sanierung im Wickelrohrverfahren. Mit diesem Verfahren wurden Teilstücke des verrohrten Brunsbaches (Zufahrtbereich des Hallenbades „Zum Sportzentrum") bis zum Auslauf im Stadtpark saniert. Diese Arbeiten werden plangemäß vor der Kinderferienaktion abgeschlossen. Die Hauptarbeiten für die Linersanierung beginnen am Montag, dem 16.07.18 in der Bergstraße und Bevertalstraße und sollen bis zum Ende der Woche auch in anderen Straßen abgeschlossen sein. Die Arbeiten sind allerdings wetterabhängig. Wenn starke Regenfälle die Abwasserkanäle anschwellen lassen, sind z.B. keine Arbeiten an Mischwasserkanälen möglich. Hierdurch kann es zu Verzögerungen kommen.

Am Di, dem 17.07.18 ist der Einbau eines Liners (mit Ampelanlage) im Bereich der Peterstraße 62 geplant. Der Einbau soll hier nach wenigen Stunden abgeschlossen sein. Weiterführende Arbeiten der Linersanierung werden in den nächsten Wochen dann immer wieder durch Nachunternehmer erfolgen.

Anschließend finden weitere Arbeiten an Abwasserkanälen im ganzen Stadtgebiet über die nächsten Monate statt. Auch hier kann es teilweise zu Verkehrsbehinderungen kommen. Die betroffenen Anwohner werden schriftlich von der ausführenden Firma Kuchem GmbH oder der Schloss-Stadt Hückeswagen über die Sie betreffenden Maßnahmen informiert.