Herzlich Willkommen auf den Webseiten der Stadt Hückeswagen. Hier haben Sie die Möglichkeit, direkt zu Einstiegspunkten in der Webseite zu springen:

Hückeswagen

Diese Seite wurde von www.hueckeswagen.de ausgedruckt. Sämtliche Rechte an Texten, Bildern und anderen Medien liegen bei der Stadt Hückeswagen.

Kontrast:
Schrift:
04.09.2012

Designer Outlet Center Remscheid

Stellungnahme der Schloss-Stadt Hückeswagen zum Designer Outlet Center Remscheid.

Im Ausschuss für Planung, Wirtschaftsförderung und Verkehr am 30.08.2012 wurde die Bewertung der Schloss-Stadt Hückeswagen zum Entwurf des Einzelhandelskonzepts und zur entsprechenden Änderung des Flächennutzungsplans für das Designer Outlet Center (DOC) Remscheid vorgestellt.

Das Ergebnis aus Hückeswagener Sicht für das Einzelhandelskonzept lautet im Wesentlichen:

  • Das neue Einkaufszentrum des DOC rückt deutlich näher an die Hückeswagener Innenstadt heran als das bisherige Remscheider Zentrum (Innenstadt)– von bisher 15 km auf neu 12 km
  • Dieses neue, nähere Zentrum kann überproportional negative Auswirkungen auf den Hückeswagener Einzelhandel verursachen
  • Dadurch wird die schon jetzt geringe Zentralität Hückeswagens als Grundzentrum weiter geschwächt

Um diese Auswirkungen genauer zu analysieren, werden von der Stadt Remscheid vorrangig weitere Untersuchungen gefordert. Der nächste Schritt in der Planung ist die Änderung des Flächennutzungsplans. Dafür wurde von der Stadt Remscheid deutlich umfangreicheres Untersuchungsmaterial als beim Einzelhandelskonzept zur Verfügung gestellt.


Die wesentlichen Punkte der Stellungnahme der Stadt für die Änderung des Flächennutzungsplans sehen wie folgt aus:

  • Für das Sortiment Bekleidung ist ein prognostizierter Umsatzverlust von rd. 5,6 % aus planungsrechtlicher Sicht nicht schädlich, denn Bekleidung ist in Hückeswagener Geschäften gut vertreten.
  • Für alle anderen Sortimente wird in den von der Stadt Remscheid vorgelegten Unterlagen kein Umsatzverlust ausgewiesen, sondern nur pauschal der Abfluss in einer Höhe wie bei Bekleidung angenommen. Bei diesen in der Hückeswagener Einzelhandelslandschaft ohnehin geschwächten Sortimenten ist aber eine solche Größenordnung sehr wohl schädlich!
  • Die Schloss-Stadt fordert Remscheid daher auf, entweder eine Schädigung des Hückeswagener Einzelhandels zu konstatieren und damit das gesamte Vorhaben als unverträglich einzustufen oder genauere Untersuchungen durchzuführen und die Ergebnisse der Stadt Hückeswagen erneut vorzulegen.

Insgesamt meldet die Schloss-Stadt Hückeswagen erhebliche Bedenken gegen das Vorhaben an.