Herzlich Willkommen auf den Webseiten der Stadt Hückeswagen. Hier haben Sie die Möglichkeit, direkt zu Einstiegspunkten in der Webseite zu springen:

Hückeswagen

Diese Seite wurde von www.hueckeswagen.de ausgedruckt. Sämtliche Rechte an Texten, Bildern und anderen Medien liegen bei der Stadt Hückeswagen.

Kontrast:
Schrift:
18.04.2012

Kreis würdigt mit Förderpreis 2012 das Engagement für Kids

Der Oberbergische Kreis würdigt mit dem Freiwilligen-Förderpreis 2012 das Engagement für Kinder und Jugendliche mit besonderem Unterstützungs- und Förderbedarf. Der Oberbergische Kreis verleiht den Freiwilligen-Förderpreis zum 6. Mal

Oberbergischer Kreis.

Mit dem Preis möchte der Kreis das ehrenamtliche Engagement der Bürgerinnen und Bürger erhalten und fördern. Einzelpersonen oder Gruppen, die sich freiwillig in den Bereichen Soziales und Gesundheit engagieren, will der Oberbergische Kreis mit dieser Auszeichnung in der Öffentlichkeit bekannt machen. Der Kreis verleiht die Auszeichnung alle zwei Jahre. 2012 würdigt der Kreis Menschen, die sich für Kinder und Jugendliche mit besonderem Unterstützungs- und Förderbedarf einsetzen.
Landrat Hagen Jobi bezeichnet ehrenamtliches Engagement auch in unserer Region als unverzichtbar: "Das Zusammenleben der Menschen im Oberbergischen Kreis wird in vielen Bereichen bestimmt von der Bereitschaft, Verantwortung für andere Menschen zu übernehmen, sei es individuell, in Vereinen, Verbänden und Organisationen. Ohne ehrenamtliches Engagement wäre unsere Gesellschaft ärmer und viele Aufgaben wären nicht zu bewältigen."
Mit dem Förderpreis werden besondere Verdienste von Einzelpersonen oder Gruppen gewürdigt, die sich ehrenamtlich in den Bereichen Soziales und Gesundheit engagieren und der Öffentlichkeit bekannt gemacht.
Als Preisträger kommen Personen oder Gruppen in Betracht, die im Oberbergischen Kreis ansässig sind oder hier wirken. Ihre ehrenamtlichen Verdienste müssen in einer engen Beziehung zum Oberbergischen Kreis stehen.
Der Freiwilligen-Förderpreis ist mit insgesamt 2.500 Euro dotiert. Es werden drei Preise vergeben.
Der 1. Preis ist mit 1.500 Euro dotiert, Platz 2 mit 750 Euro und Platz 3 mit 250 Euro.
Vorschläge für Preisverleihungen sind an den Landrat des Oberbergischen Kreises, Herrn Hagen Jobi, Moltkestraße 42, 51643 Gummersbach zu richten.
Aus den Bewerbungsunterlagen sollen das besondere "freiwillige Engagement" und die besonderen Verdienste der Person beziehungsweise Gruppe hervorgehen. Die Unterlagen sollen darüber hinaus allgemeine Angaben zu der Person oder der Organisation beinhalten und detaillierte Angaben zur Arbeit. Zusätzlich können als Anlage Satzungen, Werbematerialien und Projektberichte beigefügt werden. Auch eine Eigenbewerbung ist möglich.
Einsendeschluss für die Bewerbungen ist der 31. Juli 2012. Weitere Informationen erhalten Sie beim Gesundheitsamt des Oberbergischen Kreises, Herrn Alfred Latz, unter Telefon: 02261-885303.