Herzlich Willkommen auf den Webseiten der Stadt Hückeswagen. Hier haben Sie die Möglichkeit, direkt zu Einstiegspunkten in der Webseite zu springen:

Hückeswagen

Diese Seite wurde von www.hueckeswagen.de ausgedruckt. Sämtliche Rechte an Texten, Bildern und anderen Medien liegen bei der Stadt Hückeswagen.

Kontrast:
Schrift:
29.07.2021

Radweg zwischen Eisenbahnbrücke und Bevertalstraße geöffnet

Bauhof reinigt weiter die Wupperauen

Quelle: Schloss-Stadt Hückeswagen, Torsten Kemper

Der freigegebene Radweg an der Eisenbahnbrücke mit der weiter bestehenden Absperrung zu den Wupperauen auf der linken Bildseite

Nach den Überflutungen durch das Hochwasser von 14./15. Juli 2021 war auch der Fuß- und Radweg auf der Bahntrasse in Mitleidenschaft gezogen worden. Der Weg musste zwischen dem Bergischen Kreisel und der Überquerung an der Bevertalstraße gesperrt werden. In dieser und der vergangenen Woche wurden der Asphalt und auch die angrenzenden Bankette gereinigt, um den Weg zumindest teilweise wieder für die Benutzung zu öffnen.

Daher ist ab sofort der Radweg zwischen der Überquerung an der Bevertalstraße und der ehem. Eisenbahnbrücke (Beginn Wupperauen) wieder begeh- und -fahrbar. Wichtig: Der Bereich direkt an den Wupperauen zwischen Bergischem Kreisel und Eisenbahnbrücke bleibt weiterhin gesperrt. Hier waren die Verschmutzungen insbesondere durch Öl- und Schmierstoffe deutlich stärker, so dass weitere Schritte zur Reinigung durch den Bauhof notwendig sind.

Die Schloss-Stadt Hückeswagen bittet daher um Verständnis, wenn die Mitarbeiter des Bauhofes weiterhin stark mit den Reinigungs- und Aufräumarbeiten im Bereich der Wupperauen eingebunden sind. Dadurch werden Rückschnitte von Grünflächen und Sträuchern an Straßen, Plätzen und Wegen im übrigen Stadtgebiet derzeit zurückgestellt. Die Arbeiten werden nachgeholt, wenn die Aufräumarbeiten beendet sind.