Herzlich Willkommen auf den Webseiten der Stadt Hückeswagen. Hier haben Sie die Möglichkeit, direkt zu Einstiegspunkten in der Webseite zu springen:

Hückeswagen

Diese Seite wurde von www.hueckeswagen.de ausgedruckt. Sämtliche Rechte an Texten, Bildern und anderen Medien liegen bei der Stadt Hückeswagen.

Kontrast:
Schrift:
20.05.2021

Ab Samstag: „Test & Click & Meet“ in Ladengeschäften wieder zulässig

Der Einkauf in Ladengeschäften ist nach vorheriger Terminvereinbarung, mit negativem Test sowie weiteren Auflagen ab Samstag (22.05.2021) wieder möglich.

Eine Info des Oberbergischen Kreises

Die 7-Tage-Inzidenz für den Oberbergischen Kreis liegt heute bei 94,5 und den fünften Tag in Folge unter dem in der bundeseinheitlichen Notbremse vorgesehehen Schwellenwert von 150. Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW (MAGS) hat dies mit einer Allgemeinverfügung festgestellt und bekanntgemacht, dass ab dem 22.05.2021 im Oberbergischen Kreis wieder „Test & Click & Meet“ in Ladengeschäften zulässig ist.

Aktuell ist in Ladengeschäften nur „Click & Collect“ - also die Abholung vorbestellter Waren - möglich. „Test & Click & Meet“ in Ladengeschäften - also der Einkauf nach vorheriger Terminvereinbarung und mit negativem Test - ist ab Samstag wieder möglich. Die nicht privilegierten Geschäfte können unter den Voraussetzungen der weiterhin geltenden Regelungen der Bundesnotbremse (§ 28b Abs. 1 Nr. 4 Halbsatz 2 Buchstabe b IfSG) wieder öffnen. Im Einzelnen bedeutet dies:

 

  • Die Kundinnen und Kunden tragen eine Atemschutzmaske (FFP2 oder vergleichbar) oder eine medizinische Gesichtsmaske.
  • Eine vorherige Terminbuchung für einen fest begrenzten Zeitraum ist erforderlich.
  • Ein Kunde bzw. eine Kundin pro 40 m² Verkaufsfläche.
  • Kundinnen und Kunden legen einen anerkannten negativen Test vor, der nicht älter als 24 (!) Stunden ist (Offizielle Teststellen unter: www.obk.de/teststellen).
  • Die Kontaktdaten der Kundinnen und Kunden mit Erreichbarkeit und Zeitraum des Aufenthalts werden erfasst.
  • Eine Sortimentserweiterung über das übliche Sortiment hinaus ist unzulässig.

Für vollständig geimpfte Personen und für genesene Personen, die innerhalb der zurückliegenden sechs Monate erkrankt waren, besteht keine Testpflicht. Ein entsprechender Nachweis muss vorgelegt werden (www.obk.de/faq, FAQ Ausnahmen für Geimpfte und Genesene).

Rückkehr zum Wechselunterricht und zum eingeschränkten Regelbetrieb in der Kindertagesbetreuung

Außerdem startet der Wechselunterricht an den Schulen nach Pfingsten am nächsten Mittwoch (26.05.2021). Bis dahin findet weiterhin Distanzunterricht statt. Für weitere außerschulische Bildungsangebote greift ab dem 21.05.2021 wieder § 7 der Corona-Schutzverordnung NRW. In der Kindertagesbetreuung ist ab Freitag (21.05.2021) wieder ein eingeschränkter Regelbetrieb möglich. Im eingeschränkten Regelbetrieb können wieder alle Kinder die entsprechenden Betreuungsangebote wahrnehmen. In der KiTa ist dabei wieder eine strikte Trennung der Gruppen und eine Reduzierung der wöchentlichen Betreuungszeit um zehn Stunden vorgesehen. Weitere Informationen zum eingeschränkten Regelbetrieb finden Sie unter: https://www.mkffi.nrw/corona-aktuelle-informationen-fuer-eltern