Herzlich Willkommen auf den Webseiten der Stadt Hückeswagen. Hier haben Sie die Möglichkeit, direkt zu Einstiegspunkten in der Webseite zu springen:

Hückeswagen

Diese Seite wurde von www.hueckeswagen.de ausgedruckt. Sämtliche Rechte an Texten, Bildern und anderen Medien liegen bei der Stadt Hückeswagen.

Kontrast:
Schrift:
18.03.2021

Hückeswagen beste Kommune in Oberberg im Fahrradklimatest

Ergebnis zeigt Verbesserungspotenziale auf

Hückeswagen hat beim Fahrradklimatest des ADFC das beste Ergebnis im Oberbergischen Kreis erzielt. Mit einer Durchschnittsnote von 3,5 ist Hückeswagen in seiner Größenklasse ((unter 20.000 Einwohner) bundesweit auf Rang 71 von insgesamt 418 bewerteten Kommunen. Besonders erfreulich ist, dass laut der Umfrage Fahrradfahren in Hückeswagen Spaß macht (Note 2,7).

Ein Punkt der Umfrage, bei dem Hückeswagen relativ schlechter abgeschnitten hat, wurde von der Schloss-Stadt Hückeswagen bereits angegangen – der Winterdient auf dem Fahrradweg. Hier gab es von den Befragten insgesamt nur eine Note 3,9. Die Umfrage war jedoch im Herbst letzten Jahres durchgeführt worden, im zu Ende gehenden Winter wurde der Fahrradweg auf der Bahntrasse aber erstmals in den Winterdienst mit aufgenommen, so dass die Verwaltung bei der nächsten Umfrage hier mit einem besseren Ergebnis rechnet.

Bürgermeister Dietmar Persian: „Die Umfrage zeigt, dass wir mit unseren Bemühungen, Hückeswagen noch fahrradfreundlicher zu machen, auf dem richtigen Weg sind. Auffällig ist aber auch, dass das Notenniveau insgesamt gesunken ist  - nicht nur in Hückeswagen, sondern auch in den umliegenden Kommunen. In Hückeswagen hat sich der Durchschnittswert von 3,2 auf 3,5 verringert. Das zeigt mir, dass mit der steigenden Zahl an Fahrradfahren auch die Ansprüche steigen. Mit einem einfachen „Es gibt einen Fahrradweg“ ist es nicht mehr getan.“

„Entscheidend ist für mich daher, dass wir auch in Zukunft in unseren Bemühungen für Verbesserungen im Fahrradverkehr nicht nachlassen. Die vorgeschlagene Erstellung eines Radverkehrskonzeptes verbunden mit der Mitgliedschaft in der Arbeitsgemeinschaft Fahrrad- und Fußgängerfreundlicher Kommunen können da ein erster Schritt sein. Auch im Rahmen der Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) gibt es viele Ideen, wie wir den Fahrradverkehr besser in die Stadt integrieren können. Hückeswagen ist auf einem guten Weg in eine fahrradfreundliche Zukunft und wir wollen diesen Weg weitergehen.“

Alle Ergebnisse unter www.fahrradklimatest.de