Herzlich Willkommen auf den Webseiten der Stadt Hückeswagen. Hier haben Sie die Möglichkeit, direkt zu Einstiegspunkten in der Webseite zu springen:

Hückeswagen

Diese Seite wurde von www.hueckeswagen.de ausgedruckt. Sämtliche Rechte an Texten, Bildern und anderen Medien liegen bei der Stadt Hückeswagen.

Kontrast:
Schrift:
19.06.2019

Rissesanierung Stadtgebiet

Vollsperrung Alte Ladestraße am Samstag 22.06.2019

Plan der Sperrung der alten Ladestraße

Die Schloss-Stadt Hückeswagen beabsichtigt die Sanierung von Rissen in Gemeindestraßen ab Freitag, den 21.06.2019 durchführen zu lassen. Dabei werden die Risse als erstes mittels einer Heißluftlanze gereinigt und gleichzeitig erwärmt. Anschließend werden sie mit einer Bitumenmasse vergossen sowie einem vorbituminierten Splitt abgestreut. Stellenweise werden die Risse mit einem Fugenschneider bzw. Fräse aufgeschnitten und anschließend vergossen.

Am Freitag, den 21.06.2019 ist vorgesehen, dass mehrere Anliegerstraßen auf dem Dierl, dem Fürstenberg  sowie dem Gewerbegebiet West II mit dieser Methode saniert werden. Die Arbeiten werden unter laufendem Verkehr durchgeführt. Eine Sperrung der Straßen ist nicht notwendig.

Am Samstag, den 22.06.2019 sollen die Risse an den Knotenpunkten Bachstraße/Bahnhofstraße, Peterstraße/Alte Ladestraße, dem Bergischen Kreisel sowie der kompletten Alten Ladestraße Inkl. Wupperkreisel saniert werden. Des Weiteren werden ebenfalls die Risse auf den Parkplätzen „Festplatz“, „Bürgerbüro“ und „An der Wupperniederung“ saniert.

Die Arbeiten im Bergischem Kreisel sowie den Knotenpunkten Bachstraße/Bahnhofstraße und Peterstraße/Alte Ladestraße beginnen in den frühen Morgenstunden, ab ca. 5.00 Uhr morgens. Diese Arbeiten werden unter laufendem Verkehr durchgeführt.

Ab ca. 8.00 Uhr wird die Alte Ladestraße zwischen Bergischen Kreisel und der Peterstraße, inkl. Wupperkreisel, für sämtlichen Verkehr gesperrt. Die Vollsperrung wird voraussichtlich bis zum frühen Nachmittag aufrechterhalten. Erst wenn sämtliche Arbeiten durchgeführt sind, wird die Vollsperrung aufgehoben.

Die Umleitung des Verkehrs wird über die Bahnhofstraße sowie Peterstraße erfolgen. Die entsprechende Beschilderung wird eingerichtet.

Die Parkplätze „Festplatz“, „Bürgerbüro“ und „An der Wupperniederung“ können in dieser Zeit über den Etapler Platz bzw. Bahnhofsplatz erreicht werden. Die Sanierung der Parkplätze erfolgt ebenfalls unter laufendem Verkehr.