Herzlich Willkommen auf den Webseiten der Stadt Hückeswagen. Hier haben Sie die Möglichkeit, direkt zu Einstiegspunkten in der Webseite zu springen:

Hückeswagen

Diese Seite wurde von www.hueckeswagen.de ausgedruckt. Sämtliche Rechte an Texten, Bildern und anderen Medien liegen bei der Stadt Hückeswagen.

Kontrast:
Schrift:

Gewerbeflächen

Im Stadtgebiet von Hückeswagen sind rd. 60 ha Fläche tatsächlich gewerblich genutzt. Davon befinden sich die größten zusammenhängenden Gewerbe- und Industriegebiete im Innenstadtbereich zwischen der B 237 und der Wupper, in Kobeshofen, in Winterhagen / Industriestraße und im Bereich An der Schlossfabrik / Kleineichen.

Gewerbegebiet West 3

- befindet sich derzeit in Planung -

Die HEG plant das neue Gewerbegebiet West 3 im Dreieck Kammerforsterhöhe/Junkernbusch/Heidt. Der Bebauungsplan befindet sich derzeit im Aufstellungsverfahren. Die Gewerbegrundstücke können flexibel an die Bedürfnisse der Unternehmen angepasst werden. Der Verkauf der Flächen wird im Jahr 2018 starten.

Sofern Sie Interesse an einem Gewerbegrundstück haben, können Sie sich bereits jetzt unverbindlich telefonisch oder per E-Mail mit Frau Roggen, Rufnummer: 02192/88-601 oder per E-Mail als Interessent vormerken lassen. Sie werden informiert, sobald konkrete Eckdaten für den Verkauf der Grundstücke festgelegt sind.

Gewerbegebiet West 2

Blick auf das Gewerbegebiet West2

Im Gewerbegebiet West 2 der Schloss-Stadt Hückeswagen, das zwischen den Ortslagen Winterhagen und Scheideweg liegt, standen ursprünglich rund 40 ha Gewerbeflächen zur Verfügung. Es haben sich bereits zahlreiche Firmen angesiedelt sowohl aus dem produzierenden Bereich als auch aus Handwerk, Handel und Dienstleistung.
Die meisten Flächen wurden bereits vermarktet, es stehen nur noch wenige Restflächen zur Verfügung. Bei den noch verfügbarbaren Grundstücken handelt es sich um folgende Flächen mit GE-0 (anklicken für Plandarstellung als pdf)

West 2 ist verkehrsgünstig unmittelbar an der B 237 bzw. der Landstraße L  101 gelegen. Die Autobahn A1 (Köln-Wuppertal-Dortmund) kann über zwei Anschlussstellen, die in jeweils knapp 10 km Entfernung in Wermelskirchen bzw. Remscheid liegen, erreicht werden. Der nächste Bahnhof liegt ebenfalls etwa 10 km entfernt, er befindet sich in Remscheid-Lennep. Busverbindungen führen unmittelbar am Gewerbegebiet vorbei.

Daten und Fakten

Größe des Gewerbegebietes:

                                                        40 ha

Zur Verfügung stehen noch:  rd. 13.000 qm
 Gebietsausweisung:  GI / GE-Gebiet
Restflächen nur noch GE-0
 größte verfügbare Fläche:  ca. 7.000 qm
 kleinste verfügbare Fläche:     ca. 1.100 qm
 Kaufpreis:  € 55,00/qm
 Grundflächenzahl:  0,8
 Geschossflächenzahl:  2,4
 bebaut:  nein
 Gleisanschluss:  nein
 ÖPNV-Anschluss:  ja

Allgemeine Informationen

Die Vermarktung der Flächen erfolgt durch die HEG Hückeswagener Entwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG.

Neben den eigenen Flächen können wir auch Kontakte mit privaten Eigentümern herstellen, die vorhandene Gebäude verkaufen oder vermieten.

Sprechen Sie uns an und vereinbaren einen unverbindlichen Besprechungs- oder Besichtigungstermin mit uns.